Stapelbroek aus Legden

Wer bei Tom Tailer, Superdry oder Douglas shoppen geht – die Inneneinrichtung kommt von Stapelbroek aus Legden.

© Stapelbroek

Wer bei Tom Tailer, Superdry oder Douglas shoppen geht – die Inneneinrichtung kommt von Stapelbroek aus Legden. Aber das ist nur ein Geschäftszweig der Legdener. 1993 als Tischlerei gegründet ist Stapelbroek mittlerweile als Generalunternehmer in den Bereichen Handel, Hotel und Büros unterwegs und bietet seinen Kunden ein Komplettpaket. Von der ersten Idee, über den Bauantrag bis hin zur fertigen Inneneinrichtung.

Mittlerweile ist Stapelbroek auch im Kreuzfahrtschiffbereich unterwegs. Wer die nächste Kreuzfahrt macht, könnte evtl. in einem Bett aus Legden schlafen.

Mehr Informationen über Stapelbroek

© RADIO WMW

Weitere Meldungen