Raststätte auf A31 bei Gescher nimmt Gestalt an

Wenn wir auf der A31 zwischen Borken und Gescher unterwegs sind, können wir sehen, wie die neuen Tank- und Raststätten Höhe Hochmoor langsam Gestalt annehmen.

In Kürze Vermessungsarbeiten

Zur Zeit werden die elektrischen Kabel verlegt und in Kürze beginnen die Vermessungsarbeiten. Sobald feststeht, wo die Bordsteine und Pflasterflächen hinkommen, starten die ersten Asphaltarbeiten, sagte uns ein Sprecher der Autobahn AG Westfalen. Sie bereitet die Flächen vor und baut auch ein Toilettenhäuschen. Restaurants und Tankstellen werden dann vom künftigen Betreiber der Raststätten errichtet. Auf der östlichen Anlage wird es außerdem eine LKW-Waage geben. Die braucht das Bundesamt für Güterverkehr für seine Kontrollen.

Weitere Meldungen