Stadt Bocholt sagt Bokeltsen Treff ab

In gut zwei Wochen, am 27. September, wird es in Bocholt keinen verkaufsoffenen Sonntag geben. Die Stadt hat den Bokeltsen Treff jetzt abgesagt.

© Stadtmarketing Bocholt

Die Geschäftsleute in der Bocholter Innenstadt haben heute eine schlechte Nachricht erhalten. Für sie wird es am 27. September keinen verkaufsoffenen Sonntag geben, denn der Bokeltsen Treff ist abgesagt. Dabei könnten die Händler die Einnahmen gerade in diesen Zeiten gut gebrauchen. Doch die Corona-Schließungen im März und April reichten als Begründung für einen verkaufsoffenen Sonntag nicht aus und einen größeren Anlaß könne man wegen der Corona-Regeln nicht schaffen, sagte uns der Chef des Stadtmarketings Bocholt, Ludger Dieckhues.

Weitere Meldungen