Schwerer Unfall in Reken

Ein schlimmer Unfall bei Reken gibt der Polizei noch Rätsel auf. Warum ist ein Auto auf einem Wirtschaftsweg von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt?

© Pixabay

Unfallstelle verlassen

Diese Frage versuchen die Ermittler in den nächsten Tagen zu beantworten. Denn bei dem Unfall ist eine junge Niederländerin schwer verletzt worden. Die 17-jährige liegt aktuell auf der Intensivstation. Mit im Auto saßen zwei junge Männer, die leicht verletzt wurden. Weil sie die Unfallstelle verlassen hatten, kreiste zeitweise auch ein Hubschrauber über Reken. Die beiden wurden aber in der Nähe dann entdeckt.


Weitere Meldungen