Milchpreise werden neu verhandelt

Knapp 600 Landwirte hier bei uns verdienen ihr Geld mit Milchkühen. Und viele davon sind gerade ziemlich sauer.

Aldi will Milchpreise senken

Denn Aldi hat angekündigt, die sowieso schon niedrigen Milchpreise noch mal senken zu wollen. Es gab auch schon erste Proteste vor den Aldi-Märkten. Gut 33 Cent haben die Bauern hier bei uns im Januar bekommen. Fair wäre aus ihrer Sicht allerdings erst ein Preis über 40 Cent pro Liter. Alles ist teuer geworden, außerdem sind die Futterkosten durch die Trockenheit der vergangenen Jahre noch mal extra gestiegen. Aldi wird in Deutschland von Hochwald Foods beliefert, der drittgrößten Molkerei in Deutschland. Zwei Mal im Jahr, im April und im Oktober, werden die Preise zwischen den Handelsunternehmen und den rund 100 deutschen Molkereien neu ausgehandelt. Diese Preise gelten dann für ein halbes Jahr.

Weitere Meldungen