Maskenpflicht im Westmünsterland läuft gut

Einige von uns haben es sowieso schon gemacht, aber ab heute müssen wir auch hier im Westmünsterland alle einen Mund-Nasen-Schutz tragen, wenn wir in ein Geschäft gehen wollen. Und das klappt anscheinend gut. Das hat eine RADIO WMW Umfrage ergeben.

Westmünsterländer halten sich an Maskenpflicht

In den Shopping-Arkaden in Bocholt zum Beispiel hatte bis jetzt jeder Kunde eine Maske dabei, wenn er einkaufen wollte. Das extra für die Kontrollen eingesetzte Sicherheitspersonal hatte deswegen wenig zu tun. Auch im Bekleidungsgeschäft Hollad in Südlohn läuft es gut mit der neuen Pflicht. Die meisten Kunden kamen heute mit selbstgenähten Masken. Nur wenige hatten keine dabei. Für die hatte Hollad Einwegmasken am Eingang verteilt. Und bei ABC Schuhe in Borken lief es am ersten Tag auch sehr gut. Hier hatten die Kunden aber eher Einwegmasken als selbstgenähte dabei. Nur ein Kunde kam ohne Maske und musste weggeschickt werden.

Weitere Meldungen