Impfstart an den Krankenhäusern im Kreis Borken

Morgen (Di 19.01.2021) treffen an den Krankenhäusern bei uns im Kreis Borken die ersten Impfdosen für die Mitarbeiter ein. Dann werden am St. Antonius-Hospital in Gronau und am Klinikum Westmünsterland die Mitarbeiter auf den Intensivstationen und den Corona-Isolierstationen gegen Sars-COV-2 geimpft.

© Pixabay

Heute (18.01.2021) ist offizieller Impfstart an den Krankenhäusern hier in Nordrhein-Westfalen. Bei uns im Kreis Borken geht es morgen los, dann treffen die ersten 1200 Impfdosen beim Klinikum Westmünsterland ein.

Zuerst werden die Mitarbeiter auf den Intensivstationen und den Isolierstationen gegen das Sars-Cov-2-Virus geimpft.An den Standorten Ahaus und Bocholt werden auch die Mitarbeiter der Krankenhäuser Stadtlohn, Vreden und Rhede geimpft. Am St. Antoniushospital Gronau beginnen die Impfungen morgen. Beim Krankenhaus Borken starten die Mitarbeiter-Impfungen am Donnerstag.

Weitere Meldungen