Gratis Lesefutter für Kinder - ein Corona-Krimi

Steffi Bunt ist Lehrerin und hat den Corona-Krimi "Die Klopapier-Krise" für ihre Klasse des 3. Schuljahres fürs Homeschooling geschrieben. Mittlerweile lesen aber viele andere Kinder, Lehrer und auch Eltern ihren Krimi, denn sie stellt die Geschichte frei zur Verfügung.

© Pixabay

Corona-Krimi "Die Klopapier-Krise"

"Die Klopapier-Krise" ist der 6. Band einer humorvollen Krimiserie "Acht Arme für alle Fälle", die in dem fiktiven Städtchen Ulmenau spielt, wo die Kinder Vicky, Jo, Rike und Kante ihre Fälle lösen. Mittlerweile lesen nicht nur die 3. Klässler den Krimi sondern auch viele andere Kinder. Steffi Bunt stellt ihren Corna-Krimi jetzt auch anderen Kinder, aber auch Lehrern und Eltern zur Verfügung.

Hier gibt's die Zusammenfassung des Corona Krimis "Die Klopapier-Krise" vor allem für Eltern und Lehrer, die sich über den Inhalt informieren möchten.

Und hier gibt's die ganze Geschichte.

Für die Kleineren: "Holly Ratte im Klopapier-Rausch"

In diesem Roman, den Steffi Bunt speziell für jüngere Kinder geschrieben hat, erzählt Kantes Ratte die Klopapier-Krise aus ihrer Sicht. Holly Ratte liebt Klopapier und genau das wird ihr immer wieder zum Verhängnis. Auf der Suche nach neuen Blättchen kommt ihr die Klobürste gefährlich nahe, außerdem kämpft sie gegen ein schwarzes Katzenmonster, lernt, wer oder was Corona ist und geht schließlich im Supermarkt in der Klopapierabteilung verloren...

Die Geschichte ist in großer Fibelschrift geschrieben, leicht lesbar und mit wenig Textumfang. Daher für Kinder ab der 1. Klasse geeignet.

Steffi Bunt über ihre besondere Idee

Unsere Nachmittagsmoderatorin Sina Kuipers hat mit Steffi Bunt über ihre Geschichte und die besondere Idee gesprochen. In der geschenkten Minute hört Ihr mehr dazu.


© RADIO WMW

Weitere Meldungen