Diskussion um Polizeigewalt

Landrat und Behördenchef Kai Zwicker drückt allen Polizisten im Kreis seine Unterstützung, im Zusammenhang mit der Polizeidebatte, die durch die Vorfälle in den USA aufgekommen ist, aus.


Polizei als Freund und Helfer

Die bundesweite Diskussion rund um Polizeigewalt und Rassismus hat auch die Polizeibeamten bei uns im Kreis Borken tief getroffen. Sie fühlen sich mit angegriffen, obwohl sie ihren Dienst nach bestem Wissen und Gewissen ausüben und es hier solche Fälle wie in den USA nicht gibt. Die Kreispolizisten möchten weiter als Freund und Helfer gesehen werden, sagte heute (24.7.) Behördenchef Landrat Kai Zwicker. Er hat ihnen einen Brief geschrieben und seine Unterstützung zugesichert.


Weitere Meldungen