Diskussion im Schlafzimmer: Fenster auf oder zu?

Die Nächte werden kälter, teilweise friert es und viele Paare im Westmünsterland diskutieren jeden Abend ob das Fenster auf bleibt oder geschlossen wird. Auch Morningshowmoderatorin Silvia Ochlast kennt das Problem.

Schlafzimmerfenster nachts AUF oder ZU?

Diese Frage stellt sich vor allem im Winter, bei kalten Nächten in vielen Schlafzimmern im Westmünsterland. Vor allem, wenn sich die Partner nicht einig sind, wird dieses Thema zum großen Hick-Hack. Das zeigt auch unter anderem unser Facebook-Post, den Ihr fleißig kommentiert habt und Eure Nachrichten die bei Daniel Krawinkel und Silvis Ochlast ins Studio kommen.


© RADIO WMW
© RADIO WMW

Gute Argumente für AUF und ZU

Claudia diskutiert zuhause auch:

"Generell offen. Allerdings, wenn es RICHTIG kalt ist (Muss man ausdiskutieren *gg*) dann kann es zu sein, wenn im Gegenzug die Schlafzimmertür offen ist (Kalter Hausflur)"

Andrea hat ne besondere Taktik:

"Dickes, fluffiges Bett mit schöner, warmen Bettwäsche...Decke bis an die Ohren ziehen....Fenster auf, frische Luft!! - Was gibt es schöneres???"

Sandra ist konsequent:

"Immer zu, Winter sowie Sommer! Dafür wird am Tag ausreichend gelüftet! Hab direkt die Straße vor der Haustür und möchte einfach in Ruhe schlafen können und nicht durch Autolärm geweckt werden"

Elvira heizt noch extra:

"Zu und Heizung an"

Weitere Meldungen