Coronahilfe: 20.000 Euro für ehrenamtliche Aktivitäten

20.000€ macht das Land für Freiwillige Helfer und Ehrenamtliche Aktivitäten in der Coronakrise locker. Die Städte und Gemeinden entscheiden, wer wie viel Geld bekommt.

© Pixabay

Ein Dankeschön an alle freiwilligen Helfer der Corona Krise

Firmen bekommen Unterstützung, Vereine auch, aber was ist eigentlich mit den vielen Ehrenamtlichen hier bei uns im Westmünsterland? Wer für Infizierte einkaufen, mit den Hunden Gassi geht oder auch Schutzmasken näht, ist bisher bei vielen Coronahilfen hinten über gefallen. Bisher. Denn jetzt bekommt der Kreis Borken 20.000 Euro, die er über die Kommunen an die Freiwilligen verteilen darf. Alles, was Ihr machen müsst, ist Eure bisherigen und künftig absehbaren Kosten bei den Städten und Gemeinden angeben. Die entscheiden dann, wer wie viel Geld bekommt.

Weitere Meldungen