Anholter Bären dürfen ins Außengehege

Die Bären aus dem Anholter Tierpark in Isselburg sind am vergangenen Montag (30. September) nach Schleswig-Holstein umgezogen. Heute (04. Oktober) dürfen sie zum ersten Mal in das Außengehege verlassen.

Zunächst dürfen die fünf Bären allerdings nur ins Vorgehege um sich einzugewöhnen. Das Gehege, auf dem sie später leben im Tierschutzzentrum Weidefeld, wird um die zwei Hektar groß sein. Die Bären mussten umziehen, da der Pachtvertrag ihres alten Geländes in Anholt nicht verlängert wurde.

Weitere Meldungen